Tuesday, 1 April 2014

April, April???

Wie ein schlechter Aprilscherz...die ganzen Unterlagen für das Visa von der iranischen Botschaft kamen wieder zurück, mit einem gelben Post-It Zettel auf dem stand: Fingerprinting??? Für den Iran braucht es trotz des Biometrischen Reisepasses beglaubigte Fingerabdrücke. Keine Polizeistation hatte jemals davon gehört...Aprilscherz??? NEIN! Schliesslich landeten wir bei der Kripo bzw. dem Forensischen Institut. Am Telefon erwähnte ich nur Reise, Fingerabdrücke - Madame vom CSI-Winterthur ;) ging sofort ein Licht auf und sagte:" Wollen Sie durch den Iran fahren?"
20 Minuten später, nach einer Körperdurchsuchung/ Metalldetektor, nach Waffen usw.  und
120 Ostereier leichter ( 60CHF, pro Häschen ) hatten wir das Stück Klopapier. Es ist wirklich fürn Arsch, weil man jedesmal neue Fingerabdrücke braucht, wenn man in den Iran möchte. Wir warten immer noch bis einer mit dem Geld zurückkommt und sagt:" APRIL, APRIL! "

Auf den spannenden Iran - Prost!