Tuesday, 3 February 2015

Sisaket Bikeweek 30.01 - 01.02.2015 (2558)

Von Laem Chabang gings ins 600Km entferntes Sisaket zur Bikeweek. Auch ausserhalb der Städte entpuppt sich Thailand als ein Roller Paradies, die Dinger fahren überall rum! Der Mensch ist bekanntlich recht bequem und oft faul, aber die Thais fahren mit dem Roller sogar nur schnell auf die andere Strassenseite. Es muss auch keine Lärmbestimmung geben, so findet in jeder Stadt jeden Tag die Streetparade statt, manch ein Pickupfahrer könnte locker mit der Lautsträke der LKW von der Streetparade mithalten. Wir staunen immerwieder wie es ein Mensch mit so einer lautstärke aushält. Wenn man meint ein lauter Chopper kommt - ist es ein Roller, wenn man meint ein Panzer kommt angefahren - ist es meinsten ein Reisebus ohne Auspuff und nur mit einem Krümmer...erst dachten wir es seien einzelfälle :) Wir haben den Eindruck das die Thais nicht morgen, und auch nicht heute leben, sie leben jetzt! Die Art ist irgendwie ansteckend und macht recht Freude, einpaar Dinge werden wir uns sicherlich nicht aneignen wie z.B. auf der Autobahn in der Gegenrichtung fahren, weil die nächste Ausfahrt zu umständlich ist oder so...keine Ahnung...so kommt auf 30KM mindestens ein Falschfahrer auf uns zu...aber immer schön auf dem Standstreifen.

Zurück zur Bikeweek...kaum sind wir angekommen sahen wir viele neugierige auf uns zukommen. Nach 10 Stunden on the road waren wir total ausgelutscht, und wollten erstmal die Käsefüsse hochlegen. Die Lebensfreude der Thais nimmt auf uns dermassen Einfluss, dass wir erstmal zickig Fotos mit anderen machen, bevor wir überhaupt zu einem Schluck Wasser kommen. TSCHA TSCHA (langsam,langsam oder easy,easy) sagen wir immerwieder. Der Organisator kommt und zeigt uns wo wir die Bikes und das Zelt aufschlagen können, ebenso den VIP Bereich mit Dusche usw. essen können wir auch jederzeit meinte er, und Frühstück steht morgen früh für uns ebenso parad. Wenn wir was brauchen sollen wir uns einfach melden. Wir kamen ohne Voranmeldung, und doch haben uns einpaar erwartet...hat sich wohl rumgesprochen. Eine Super Party steigt, am nächsten Tag gibt es eine Ausfahrt die am Polizei Revier startet, die ganze Polizei Belegschaft steht Parad, vom Organisator der Bikeweek wird ein Helm an die Motorradstaffel der Polizei überreicht. Es geht mit einer Polizeieskorte durch die Stadt bis hin zum Party Gelände. Viele neugierige kommen und reden mit uns, jeder würde am liebsten gleich mitkommen und eine Weltreise starten, nur wie so oft scheiterts am Geld...wenn wir Millionen auf dem Konto hätten, dann würden wir sicherlich für einpaar diesen Traum verwirklichen.
Mark der mir sein Rückenpatch gab, hat uns zu sich Nachhause eingelanden (160Km) von Sisaket entfernt. Wir beschliessen nach der Bikeweek ihn zu besuchen, und scheitern erstmal in der Dunkelheit und der Wegbescheibung der Einheimischen, zudem verliere ich seine auf einem Fresszettel aufgeschrieben Telefonnr.
Mehr dazu gibt es mit weiteren Fotos von BURIRAM,
wo die Moto GP und das Formel 1 Rennen in Thailand stattfindet